Unterstützer


Auf einen Blick

Ort: Mensa (Reichenhainer Straße 55, 09126 Chemnitz)
Beginn: Samstag, 25.11., 9:00 Uhr
Ende: Sonntag, 26.11., 13:00 Uhr
Eintritt (für das gesamte Wochenende): 13,37 € (für Nicht-Studierende 5 € zusätzlich)

Mitzubringen sind:

  • Der eigene PC und Monitor
  • Tastatur, Maus, Headset
  • Stromkabel und Verteilersteckdosen
  • Netzwerkkabel (ab 5m)
  • Getränke und Snacks für den Eigenbedarf

Was bieten wir?

Auf der CampusLAN könnt ihr euch zwei Tage lang mit anderen Video­spiel­begeisterten treffen und in gemütlicher Atmosphäre mit- und gegeneinander spielen.

Es wird nicht nur wieder die großen Turniere in CS:GO und LoL geben, sondern auch eine Vielzahl an Nebenaktivitäten, mit denen ihr eure Kommilitonen besser kennenlernen könnt. Tretet im Dreikampf gegen die Orga an, versucht euch am mobilen Escape-Room "ThinkBox" oder schließt euch für ein eigenes kleines Turnier zusammen!

Natürlich sorgen wir wieder dafür, dass es an Essen und Getränken nicht mangeln wird. Nach dem in diesem Jahr kostenlosen Grillen am Samstagnachmittag wird unser Pizzasponsor Freddy Fresh Chemnitz vor Ort sein und günstig für euch Pizzen zubereiten.

Noch nicht überzeugt? Schaut euch die Fotos der letzten Jahre an!


Wettbewerbe


Zeitplan

Findet ihr im LineUPR


Wer steht dahinter?

Die CampusLAN entstand im Jahr 2015 als Kooperation zwischen den Fachschaftsräten ET/IT, Informatik und dem Chemnitzer StudentenNetz. Sie traf den Nerv der Studenten und wurde dank des großen Engagements des nur fünf Mann starken Organisationsteams zum Erfolg.

Mit den Erfahrungen der letzten Jahre und der Unterstützung unserer Sponsoren wollen wir die LAN weiter für euch verbessern. In diesem Jahr besinnen wir uns auf die Stärken der ersten LAN zurück und entspannen die Turniere wieder etwas.

Kontakt

Wir sind gerne für eure Fragen da und freuen uns auch auf eure Ideen, wie man die CampusLAN noch besser machen kann. Schreibt einfach eine E-Mail an:

campuslan@tu-chemnitz.de

Zusätzlich dazu könnt ihr unserer Facebook-Seite folgen, um immer über den aktuellen Stand informiert zu bleiben und den Verlauf der LAN mit zu gestalten.